VfB Lübeck verdient Unterstützung

Der Vorstandssprecher des VfB Lübeck, Thomas Schikorra (Foto links), und Vorstandsmitglied Florian Möller empfingen den sportpolitischen Sprecher der FDP Landtagsfraktion, Jörg Hansen (Foto rechts) zu einem längeren Meinungsaustausch in den Räumen des alt ehrwürdigen Lohmühlen-Stadions.

„Ich verfolge den Weg des VfB Lübeck seit mehreren Jahren und habe sowohl die erfolgreichen aber auch schweren Zeiten privat aber auch dienstlich miterlebt,“ sagt der ehemalige Polizeibeamte Hansen.

Umso mehr freue ihn der nun eingeschlagene Weg des Vorstands und seiner Fußballmannschaft. Schikorra erläuterte hierzu die einzelnen Bausteine. Die Entwicklung, zunehmend auf junge Spieler zu setzen und ein Nachwuchskonzept aufzubauen. Möller verkündete nicht ohne Stolz, dass gerade die nachrückenden Jugendspieler für den Regionalkader Beleg für die erfolgreiche Arbeit sind.

Schikorra betonte, dass man daneben auch in das vereinseigene Stadion weiter investieren will: „Um auch nachhaltig konkurrenzfähig zu bleiben, müssen wir hier etwas tun. Dazu gehört unter anderem auch das Angebot für eine zeitgemäße Umkleidesituation für den stetig wachsenden Nachwuchsbereich, der ja auch eine soziale Komponente hat. Wir bieten den Kids etwas!“

Sport und Sportförderung insbesondere im Nachwuchsbereich ist ein Schwerpunkt der jetzigen Landesregierung. „Daher verdienen solche Projekte Unterstützung.“, sagte Hansen zu.

Foto: © HFR

Post Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.