Das THW leistet hervorragende Arbeit

Die Bekämpfung des Feuer in Lübtheen bewies jüngst die schnelle, umfassende und professionelle Einsatzbereitschaft des THW:
„Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie wertvoll der THW bei der Bewältigung von Einsatzlagen ist“,
dankte der polizeipolitische Sprecher der FDP Landtagsfraktion Jörg Hansen dem Landesbeauftragten
des Technischen Hilfswerks (THW) für Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern Dierk Hansen (Foto rechts).

 

Wie in Lübtheen sind es beispielsweise die Fachgruppen Räumen und Logistik, die  die Lösung von Versorgungsfragen liefern, und zwar fortlaufend im 24-Stunden-Betrieb. „Der THW versorgt die Einsatzfahrzeuge mit Betriebsstoffen, kümmern sich um notwendige Reparaturen und begradigen in Zusammenarbeit mit den Forst-Mitarbeitern Wege und Schneisen im Einsatzgebiet“, so Dierk Hansen des THW. Durch das umfangreiche Spektrum der Aufgaben und die technische Ausstattung ist das THW ein wichtiger Baustein im Zivilschutz. Obwohl das THW als Bundesanstalt zum Geschäftsbereich des Bundesministers des Innern gehört, sind lediglich ein Prozent der Mitarbeiter hauptamtlich für die Behörde tätig. Der hohe Ehrenamtliche Anteil zeigt das besondere Engagement aus der Bevölkerung heraus aber auch der Arbeitgeber.

Ein spannender Ansatz, die föderalen Hemmnisse aufzubrechen, war die Gründung des THW Landesverbandes Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein im Jahre 1996: „Für die Sicherheitsarchitektur sicherlich ein Modell, das Vorbildcharakter haben kann“, so der Liberale Hansen. Er war selbst Polizeibeamter und bestätigte, dass das THW mit seinen Kompetenzen und Möglichkeiten ein wichtiger Partner für die Polizei bei Einsätzen ist: „Auf das THW kann man sich stets verlassen, denn die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des THW beherrschen ihr Handwerk“.

 

 

Post Author:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.